5 Şubat 2017 Pazar

Review Lego 10248 Ferrari F40

Lego 10248 Ferrari F40

Andy von awabricks.de

06.02.2017

Das Lego Set 10248 mit 1158 Teilen, der Ferrari F40, erschien 2015 in der Creator Serie und kostet bei Lego 89,99€. Er zählt zu den Expert Sets, also größere, detailierte Sets. Daher auch die Altersempfehlung von 14+.

Der Karton sieht wertig aus und zeigt auf der Front gleich das Modell des legendären Ferrari F40. An den Seiten finden sich noch weitere Informationen zu dem Lego Modell und ein Bild des echten F40.

Nach dem öffnen des Kartons findet man 8 Tüten die mit „1“ und „2“ gekennzeichnet sind und in 2 Abschnitten gebaut werden. Bei über 1000 Teilen ist das schon eine große Hilfe und es wird nicht zu unübersichtlich. Es kommen überwiegend Standard Lego Teile zur Anwendung und nur wenig Technik oder sonstige spezial Teile. Natürlich zum Großteil in Rot und schwarz/grau.

Auch im Set: 14 Aufkleber – Aber beim Steindrucker gibt es alle Steine auch bedruckt und ihr könnt den Stickerbogen getrost zur Seite legen. Interessant ist hier, das dass große F40 Logo für den Heckspoiler nur auf einer Seite angebracht wird.

Im ersten Bauabschnitt werden das Fahrgestell, Sitze und Teile des Cockpits zusammen gebaut. Hier kommen auch erste Details zum Vorschein. Der F40 besitzt auch im Modell eine Handbremse, Pedale, Gangschaltung, klassische Rundinstrumente sowie ein Handschuhfach das angedeutet wird.

Für diesen ersten Bausbschnitt benötigte ich circa 90 Minuten als geübter Legobauer.

Im zweiten Bauabschnitt entsteht dann recht schnell der Motor, ein schöner 8 Zylinder mit 2 Turboladern und vielen Details, sowie das Heck und die Front. Was mir hier besonders gut gefällt ist die Darstellung des Heckfensters. Im Original ist dies nämlich auch aus Kunststoff, hat Lüftungsschlitze und dient gleichzeitig auch als Motorhaube! Dies wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt und hat mir viel Spass beim bauen bereitet.

Für den zweiten Bauabschnitt benötigte ich noch einmal circa 90 Minuten, davon wird aber die meiste Zeit in Kleinigkeiten investiert wie das zusammenbauen der Heck und Frontleuchten, Seitenspiegel, Türen und andere optische Kleinigkeiten die natürlich nicht fehlen dürfen.

Nach 3 bis 4 Stunden ist das Modell dann fertig und sieht einfach klasse und unverwechselbar aus. Es wurde auf viele Kleinigkeiten geachtet, die markante Form sehr gut umgesetzt und man erkennt sofort auf den ersten Blick um was für einen Wagen es sich handelt. Die  Fronthaube und das Heck unter dem der 8 Zylinder steckt lassen sich genauso öffnen wie die Türen. Auch die Scheinwerfer kann man aufklappen.

Ein sehr gelungenes Modell das in keiner Sammlung fehlen sollte!

Yorumunuzu bırakın